Jokebox Logo


News


Wenn’s am schönsten ist...? 22.11.2017
Coverband „Jokebox“ läutet das letzte Bühnen-Jahr ein

Eine Stellungnahme
Abschied nehmen fällt niemals leicht. Vor allem dann nicht, wenn man 27 Jahre lang als Band auf der Bühne gestanden hat, 850 Konzerte vor tausenden von Leuten spielen und immer wieder mit dem beflügelnden Gefühl nach Hause gehen durfte, dass das, was man liebt, auch noch von anderen Menschen geschätzt und begeistert angenommen wird. Wir hatten dieses Glück, viele Jahre lang. Und doch ist es für uns der richtige Zeitpunkt, das Projekt „Jokebox“ 2018 zu einem Ende zu bringen.
In den vergangenen Jahren hat sich viel verändert, nicht nur in unserer Band, sondern auch in unserem Umfeld. Die Veranstaltungsbranche ist durch eine Vielzahl von Coverbands bereichert worden – gute Bands, die sich ihres Werts oft gar nicht bewusst sind und sich freuen, auch zu reinen Promotionzwecken und ohne, oder nur gegen geringfügige Gage auf den zahlreichen Veranstaltungen in der Umgebung aufzutreten. Wir verstehen diesen Antrieb, denn auch in unserer Band ist es nie ausschließlich ums Geldverdienen gegangen. Wer ohne Leidenschaft und Begeisterung für die Musik auf die Bühne geht, wird niemals Leidenschaft transportieren können – etwas, dass für uns immer im Mittelpunkt stand.
Nicht zu verleugnen ist aber, dass Qualität auch für uns Musiker ihren Preis hat – gemessen in viel Zeit, in gutem technischem Equipment, nicht zuletzt auch in fairer Bezahlung derer, die unsere Bühnenshow auch hinter den Kulissen zu dem gemacht haben, was unser Publikum jedes Wochenende auf der Bühne erleben konnte.
Diesen Preis zu zahlen, ist mit der Zeit immer schwieriger geworden – für uns als Band, aber auch für die einzelnen Persönlichkeiten innerhalb des Teams. 27 Jahre bilden einen langen, gemeinsamen Weg: Es ist nur natürlich, dass sich auch musikalische Ziele und private Pläne während dieser Zeit verändern und voneinander wegbewegen.
Eine Sache hat uns jedoch zu jedem Zeitpunkt verbunden: Und das ist unser Wunsch, die bestmögliche Bühnenshow abzuliefern und unserem Publikum und uns selbst auch weiterhin gerecht zu werden. Weil uns sehr wichtig ist, zu einem Zeitpunkt abzutreten, wo wir genau diesem Qualitätsanspruch noch entsprechen können, werden wir 2018 noch einmal alles
geben – und dann mit einem lachenden und einem weinenden Auge sagen: „Schön war’s – aber jetzt ist es gut.“
Wir bedanken uns von Herzen bei unseren Fans, die uns über all die Jahre die Treue gehalten haben – und teilweise sogar hunderte von Kilometern in Kauf genommen haben, um uns bei unseren Konzerten besuchen zu können. Ihr seid großartig! Wir nehmen außergewöhnliche Erlebnisse und Eindrücke aus diesen 27 Jahren mit und werden immer gerne an sie zurückdenken: Seien es die ausverkauften Unplugged-Abende in der Katt in Wermelskirchen, die zahllosen Stadtfeste in ganz NRW oder die fantastischen „Classic meets Pop“-Konzerte mit weit über 200 Musikern, mit denen wir auch die Saison 2018 starten werden und auf die wir uns sehr freuen.
Wir hoffen, dass ihr auch in unserem Abschlussjahr nochmal an unserer Seite steht. Feiert mit uns ein letztes Mal vor der Bühne, freut euch mit uns auf eine letzte Sommersaison voller Open-Air-Konzerte und auf einen würdigen Abschluss in der Katt, die über die Jahre zu unserem zweiten Wohnzimmer geworden ist. Und vergesst nicht: „Wenn’s am schönsten ist, soll man aufhören.“

Eure Jokeboxer

Ralf Becker Verena Köplin Dirk Mies Peter Schlett Peter Nica Jörg Kröck Stephan Jung-König


Classic Meets Pop-- Vorverkauf hat begonnen 04.09.2017
Es ist zwar noch lang hin- aber der Vorverkauf für DAS Musikereignis 2018 in unserer Region hat begonnen. Am 4. und 5. Mai 2018 findet die dritte Auflage des Classic Meets Pop in der Mehrzweckhalle Dabringhausen statt. Mit dem Symphonieorchester Wermelskirchen, dem Blasorchester Dabringhausen , einem Projektchor sowie JOKEBOX gibt es einen Querschnitt durch diverse Musikstile. Knapp 200 Musiker werden auf der Bühne stehen. Bei der ersten Auflage 2010 gab es als Belohnung den renomierten SPARDA Musikpreis. 2014, beim 2 mal, waren beide Abende mit jeweils 1000 Musikfans ausverkauft-- Da auch dieses mal damit zu rechnen ist, sollte sich jeder Interessierte frühzeitig um Karten kümmern

Jenny 28.08.2017
Es waren knapp 5 erfolgreiche Jahre mit Jenny, jedoch wird Jenny Rizzo nach dem "Mutterjahr" nicht mehr zu JOKEBOX zurückkehren. Wir wünschen ihr für ihren weiteren musikalischen Weg alles Gute.

Frohes Neues Jahr /Karten für Tourauftakt 01.01.2017
Ein frohes, gesundes und rockiges Neues Jahr wünscht Euch die komplette Crew rund um Jokebox. Unser Konzertkalender füllt sich und sobald die Verträge in trockenen Tüchern sind, veröffentlichen wir die Termine auf unserer Tourseite. Der Vorverkauf für unseren großen Jahresauftakt hat begonnen und Karten könnt Ihr in unserem Shop bestellen. Da Jenny uns vorübergehend in den kommenden Monaten fehlen wird (Mutterschutz) , wird es ein Wiedersehen mit Steffi und Andrea geben.

Frohes Neues Jahr /Karten für Tourauftakt 01.01.2017
Ein frohes, gesundes und rockiges Neues Jahr wünscht Euch die komplette Crew rund um Jokebox. Unser Konzertkalender füllt sich und sobald die Verträge in trockenen Tüchern sind, veröffentlichen wir die Termine auf unserer Tourseite. Der Vorverkauf für unseren großen Jahresauftakt hat begonnen und Karten könnt Ihr in unserem Shop bestellen. Da Jenny uns vorübergehend in den kommenden Monaten fehlen wird (Mutterschutz) , wird es ein Wiedersehen mit Steffi und Andrea geben.


Nächste Termine

04.05.Dabringhausen
 Classic Meets Pop
05.05.Dabringhausen
 Pop Meets Classic

Jokebox auf Facebook


Jokebox gibt's jetzt auch auf Facebook! Jetzt Fan werden, immer auf dem Laufenden sein und gemeinsam die Fangemeinde wachsen lassen!

Schnappschuss